Mods woher?

Klar Valheim ist noch im EA und das bedeutet es kann sich viel mit jedem Update ändern. Das sollte einen aber nicht davon abhalten einen der vielen guten Mods zu testen. Klar es gibt auch einige die sind Fragwürdig, aber das kann man im Grunde schnell selber rausfinden indem man sich fragt: Ist das was für mich, oder passt das ins Spiel.

Ein gutes Beispiel wäre Rüstungen & Waffen aus WoW die gehören hier nicht her oder Beavis and Buttgoblin Sound Mod muss auch nicht sein.

Wo bekommt man aber nun Mods her und ist ein wenig sicher in Sachen Virus & Co.? Da gibt es im Prinzip glaube nur eine Wahl Valheim Nexus – Mods and community dort ist man zu 99% sicher das einem nichts untergeschoben wird. Ich habe z.B. im Steam Forum schon Beiträge gesehen wo User über die Devs meckern das sie Mods erlauben, da sich sich einen Virus eingefangen hatten, da sie wohl auf irgend welchen „komischen“ Seiten unterwegs waren, nur können da die Devs Null und nichts zu.

Den Vortex Mod Launcher braucht ihr im Grunde auch nicht, hatte den zuerst auch aber das war mehr Frust wie Lust, wenn ihr euch diesen Mod holt: Nexus Update Check at Valheim Nexus – Mods and community bekommt ihr bei jedem Start gesagt wenn ein Mod ein Update hat, das reicht locker dafür, ansonsten macht euch Favoriten und packt da die Links zu euren Mods rein und schaut dann eben manuell vorbei, oder auf der Übersichtsseite recht unter dem Reiter https://www.nexusmods.com/valheim?tab=updated dort findet ihr direkt die Updates der Mods.

Bei einigen Mods wäre ich sogar dafür das die Dev sie ins Spiel direkt übernehmen denn es gibt echt Sau geile Mods.

Und nun viel Spaß im Spiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.